Skip to content

Tag 33-34, zurück nach Hause

September 23, 2013

Tag 33, 16.8, Teheran – Istanbul

Mein E-Ticket wurde anstandslos akzeptiert und ich schlief die erste Nacht nicht, da ich um 3 Uhr einschecken musste und das Flugzeug um ca. 5.30Uhr losflog.

In Istanbul fuhr ich zurück zu dem Hostel, in dem ich ein Monat vorher genächtigt hatte. Die Route führte vom Flughafen Atatürk mit der Straßenbahn fast durch die komplette Stadt. Im Hostel habe ich mein Gepäck zwischengeparkt….und den Geldautomaten meine Kreditkarte fressen lassen. Aber egal, gut, dass es am Ende passierte und so konnte ich wenigstens meine Ersatzkarte benutzen.

Dann bin ich mit den Öffentlichen zum S. Gökçan Flughafen, was sich als ein klein bisschen schwierig herausstellte. Zum Teil, weil es keine direkte Verbindung gibt und weil andererseits das Guthaben meiner Fahrkarte aufgebraucht war. Aber mit Hilfe einiger Trüken, bin ich natürlich trotzdem angekommen.

Ich habe 10 Stunden am Flughafen mit Lesen (was wirklich sehr effektiv ist, wenn man nicht einschlafen will), Essen und Rumlaufen verbracht..

Tag 34, 17.8, Istanbul – Berlin

Mit 40 Minuten Verspätung bin ich dann schließlich in Berlin gelandet und um 4Uhr morgens in Bett gekommen.

Vielen Dank für’s Lesen, ich hoffe, es war interessant

teilt es doch mit Freunden oder auf sozialen Netzwerken

<Vorheriger (Teheran II)

From → iran, Reisen, Türkei

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: